Matomo pixel

So arbeitet netdoktor.at

  • 1_Sitzung_Seite94.jpg

    Wie arbeitet netdoktor.at? In der wöchentlichen Redaktionssitzung werden Fokusthemen besprochen, z.B.: Welche Krankheiten haben "Saison"? Welche neuen Gesundheitsstudien gibt es? (Helmut Graf)

  • 3_Artikel_schreiben_Seite95.jpg

    Alle Artikel zu Krankheiten, Untersuchungen und Therapien, sogenannte "fact sheets", werden von unseren Medizinjournalistinnen auf Basis von aktuellen Leitlinien, Studien oder Experteninterviews verfasst. Evidenzbasiertes Arbeiten ist dabei stets oberstes Gebot. (Helmut Graf)

  • 4_Review_Seite95.jpg

    Jeder Text wird von einer entsprechenden Fachärztin/einem Facharzt auf seine inhaltliche Richtigkeit überprüft. Erst nach diesem "Review" erfolgt die Veröffentlichung auf netdoktor.at. (Helmut Graf, iStockphoto)

  • 5_User_sucht_Seite95.jpg

    Wer googelt, findet netdoktor.at! Ob Schnupfen, Kopfschmerzen oder ernste Erkrankungen – dank ausgeklügelter Suchmaschinenoptimierung (SEO) und aktueller, qualitativ hochwertiger Inhalte werden unsere Artikel bei Google auf der ersten Seite angezeigt. In verständlicher Sprache verfasst, machen wir komplizierte medizinische Informationen für jeden zeit- und ortsunabhängig verfügbar. (Helmut Graf)

  • 6_User_findet_Seite95.jpg

    Im besten Fall helfen wir unseren Usern dabei, ihre Beschwerden richtig einzuordnen und im nächsten Schritt ihren Arzt aufzusuchen. netdoktor.at informiert, ersetzt aber kein ärztliches Gespräch! Als Informationsportal möchten wir Ihre Gesundheitskompetenz fördern, damit Sie möglichst frühzeitig die richtige Diagnose und die für Sie passende Therapie erhalten. (Helmut Graf, iStockphoto)

  • Wir sind netdoktor.at

    Danke für Ihr Vertrauen! (Helmut Graf)


Wie entsteht eigentlich ein Factsheet und welches Ziel verfolgt netdoktor.at? Ein Blick hinter die Kulissen.

netdoktor.at ist ein unabhängiges Gesundheitsportal im Internet mit dem Ziel, medizinische Fachinformationen für jedermann verständlich zu vermitteln. In enger und ehrenamtlicher Zusammenarbeit mit einem ständig wachsenden Netzwerk aus Ärztinnen und Ärzten werden übersichtliche, klar strukturierte sowie auf wissenschaftlicher Basis verfasste Artikel zu Medizin- und Gesundheitsthemen erstellt. Seit mittlerweile 20 Jahren stehen wir unseren Usern online 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche mit Informationen auf neuestem medizinischen Stand zur Verfügung. Unser Ziel? Die Förderung Ihrer Gesundheitskompetenz.

netdoktor.at befolgt den HONStandard (Health On the Net Foundation) für Gesundheitsinformationen im Internet. Damit entspricht netdoktor.at auch der geforderten "besseren Kennzeichnung qualitätsgesicherter Inhalte".

Was interessiert Sie wirklich?

netdoktor.at versteht sich als umfangreiches Online-Lexikon für Krankheiten, Untersuchungen und Therapien. Zusätzlich finden Sie auf der Website auch jede Menge andere gesundheitsbezogene Informationen sowie hilfreiche Services, z.B. unseren Schwangerschaftskalender oder Babys Entwicklungskalender. Zusätzlich erlaubt unser Podcast "Zweitmeinung" einen tiefen Blick in verschiedenste Bereiche von Gesundheit und Medizin. Ärztinnen und Ärzte verraten in exklusiven Interviews Spannendes aus ihren Fachbereichen und Wissensgebieten.

+++ Mehr zum Thema: Podcast "Zweitmeinung" +++

netdoktor.at zum Anfassen

Doch damit nicht genug: Wir haben "das Pferd von hinten aufgezäumt" und sind seit 2018 auch in den Trafiken und im Handel zu finden. Die 100-seitigen Sondermagazine behandeln Themen, die Gesundheitsinteressierte in verschiedenen Phasen ihres Lebens ansprechen: Nach "Natürlich heilen", "Babys erstes Jahr", "Ich bin allergisch" oder nun "Zukunft der Medizin" warten viele weitere spannende Magazine auf Sie. Wie online gilt auch in der gedruckten Variante: Sämtliche Artikel werden von Ärztinnen und Ärzten bzw. Expertinnen und Experten aus dem Gesundheitsbereich geprüft, um die netdoktor.at-Qualität zu sichern.

Lifestyle mit Niveau

Ebenfalls zur netdoktor.at-Familie gehört gesundheitstrends.com, das Healthy-Living-Portal – eine dem Zeitgeist folgende Plattform für die aufgeschlossene, gesundheitsinteressierte und -bewusste sowie junge Zielgruppe. 2016 gegründet, ist gesundheitstrends.com ein Erfolgsprojekt mit Zukunftspotenzial: Als einziges serviceorientiertes Special-Interest-Produkt mit gesundheitsbezogenen "soft news" in Österreich bietet das Portal vielseitige, gut recherchierte und dabei unterhaltsame Artikel aus den Bereichen Ernährung, bewusst Leben, Beauty, Fitness, Familie, Sexualität und psychische Gesundheit. Trotz des großgeschriebenen Entertainmentfaktors werden die Artikel auf Basis von Studien sowie seriösen Quellen verfasst. Gewinnspiele, Blogs und Video-Content runden das Angebot von gesundheitstrends.com ab. Schauen Sie auf jeden Fall vorbei!

Die netdoktor.at-Events

Der persönliche Kontakt zu unseren Leserinnen und Lesern liegt uns am Herzen. Seit 2018 haben Sie daher die Möglichkeit, die kostenlosen Gesundheitstage von netdoktor.at zu besuchen. Die Veranstaltungen befassen sich stets mit einem speziellen Schwerpunktthema, das viele Patientinnen und Patienten in Österreich betrifft bzw. ein gesundheitsaffines Publikum anspricht: "Mein Gehirn und ich", "Meine Blase und ich" sowie "Der Krebs und ich" waren ein voller Erfolg, Hunderte Besucherinnen und Besucher lauschten Vorträgen von namhaften Ärztinnen und Ärzten sowie Gesundheitsexpertinnen und -experten. Viele weitere solcher Events sowie eine jährlich stattfindende große netdoktor.at-Gesundheitsmesse erwarten Sie in den nächsten Jahren.

Wir sagen danke!

Wir nutzen dieses Sondermagazin sowie den Meilenstein des 20-jährigen Jubiläums von netdoktor.at auch dazu, um Ihnen als Leserin bzw. Leser zu danken – für Ihre Treue und Ihr Vertrauen, das Sie uns laufend entgegenbringen. Ob in Krankheit oder Gesundheit möchten wir Sie als verlässlicher Partner begleiten und Ihnen stets mit der richtigen Information zur Seite stehen. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:

Redaktionelle Bearbeitung:

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

zur Übersicht
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund