Matomo pixel

UV-Licht macht SARS-CoV-2-Viren unschädlich

UV-Licht SARS-CoV-2 Virenabtötung
UVC-Licht macht Viren und Bakterien unschädlich, auch SARS-CoV-2. (alvintus / iStockphoto)

Eine Studie der Universität Essen zeigt, dass SARS-CoV-2- Viren mit ultra-violettem Licht vollständig inaktiviert werden können. Für die Behandlung von COVID-19-Patienten eignet sich diese Methode allerdings nicht.

Wissenschafter der Universität Essen untersuchten die Effektivität von künstlich erzeugten UVC-Strahlen um SARS-CoV-2-Viren inaktiv zu machen. Die Ergebnisse wurden im American Journal of Infection Control publiziert.

+++ Mehr zum Thema: UV-Strahlung +++

Künstlich erzeugte UVC-Strahlung besonders effektiv gegen Viren und Bakterien

Als UV-Strahlung wird der energiereichste Teil der optischen Strahlung, der von der Sonne erzeugt wird, bezeichnet. Für den Menschen ist sie nicht sichtbar, aber nachweislich krebserregend. Auf die Erde gelangen aber nur die langwelligen UVA- und Teile der kurzwelligen UVB-Strahlung. Die besonders kurzwelligen UVC-Wellen, die für den Menschen schädlich sind, werden hingegen von der Erdatmosphäre in den oberen Atmosphärenschichten vollständig ausgefiltert.

Diese UVC-Strahlung kann jedoch auch künstlich erzeugt werden, ihre Wirkungsweise verändert sich dabei nicht. Was passiert, wenn man SARS-CoV-2-Viren dieser Strahlung aussetzt? „Unsere Experimente zeigten, dass eine hohe Viruslast von mehr als einer Million Viren bereits nach neun Minuten Bestrahlung vollständig unschädlich gemacht werden konnte“, erklärt Studienleiter PD DR. Adalberg Krawczyk. Der Mediziner betont aber zugleich auch mit Nachdruck, dass sich diese Strahlung sich nicht zur Behandlung von COVD-19-Patienten eignet – nicht zuletzt deshalb, weil diese nachweislich krebserregend ist.

+++ Mehr zum Thema: Wie lange überlebt das Coronavirus auf welcher Oberfläche +++

Bereits in der Vergangenheit erwies sich UVC-Strahlung als besonders effektiv, um Viren und Bakterien abzutöten. Mit Hilfe von UVC-Lampen wird etwa medizinische Ausrüstung nach dem Gebrauch wieder steril gemacht. Es gibt auch bereits UVC-Strahlensysteme für den Heimgebrauch, mit denen sich Krankheitserreger auf elektronischen Geräten wie dem Handy neutraliseren lassen. Wie effektiv eine Deaktivierung von SARS-CoV-Viren damit gelingen kann, wird jetzt in weiterführenden Studien erforscht. 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:

Redaktionelle Bearbeitung:

Aktualisiert am:
Quellen

 "Susceptibility of SARS-CoV-2 to UV Irradiation".
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0196655320307562 (Letzter Zugriff: 02.09.2020)
 
 

Weitere Artikel zum Thema

mehr...
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund