Matomo pixel

Frage den Arzt - Thema: Krankheit

Was ist ein Blasenschrittmacher?

Frage: Was ist ein Blasenschrittmacher?

Antwort: Einen echten Blasenschrittmacher gibt es nur für PatienInnen mit kompletter Querschnittlähmung, die sogenannte Elektromiktion ist nämlich wahrscheinlich sehr schmerzhaft.

Etwas völlig anderes ist der Blasen-Neuromodulator. Dieses Gerät wird ähnlich einem Herzschrittmacher operativ neben einem bestimmten Kreuzbeinnerv implantiert (Anm. Red.: "eingebaut") und wird entweder bei medikamentös nicht behandelbarer überaktiver Blase/Dranginkontinenz oder bei chronischer Blasen-Entleerungsstörung mit hohen Restharnmengen erfolgreich angewendet. Ein Blasenschrittmacher ist das aber nicht.

 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:
Dr. Zorica Petrovic, Univ.Prof.Dr. Hans Christoph Klingler

Weitere Artikel zum Thema

Hoffnung für Menschen mit überaktiver Blase: Forscher haben ein Medikament entwickelt, das den Harndrang stoppt und arm an Nebenwirkungen sein soll

zur Übersicht
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund