Matomo pixel

Notrufnummern für Depressionen

(stock-eye / iStockphoto)

Wenn man nicht mehr weiter weiß, kann ein Netz von Notrufnummern Hilfe bieten.

Österreichweit

  • Ö3-Kummernummer (täglich zwischen 16 und 24 Uhr, kostenlos): 01/116 123
  • Österreichweite Telefonseelsorge (rund um die Uhr, kostenlos): 142
  • "Rat auf Draht" (rund um die Uhr, kostenlos, für Kinder & Jugendliche): 147
  • Frauenhelpline gegen Männergewalt (rund um die Uhr, kostenlos): 0800/222 555
  • Opfernotruf (rund um die Uhr, kostenlos): 0800/112 112
  • Beratung für Kinder und Jugendliche (Mo-Sa 14.00-18.00 Uhr, kostenlos): 0800/201 440

Wien

  • Psychiatrische Soforthilfe: 01/313 300
  • Krisenintervention: 01/406 95 95 0
  • Sozialpsychiatrischer Notdienst: 01/310 87 79 oder 01/310 87 80
  • SozialRuf Wien: 01/533 77 77
  • Universitätsklinik f. Psychiatrie, AKH: 01/40 400 3547
  • Wiener Kindertelefon: 01/319 66 66
  • Kindernotruf: 02622/66 66 1 (Wiener Ortstarif!)
  • Frauennotruf: 01/71 719
  • Notruf für vergewaltigte Frauen: 01/523 22 22
  • Informationsstelle gegen Gewalt: 01/544 08 20
  • Familienberatungsstellen: 0660/52 01
  • Todesfall: 01/501 95 0

Niederösterreich

  • Krisen- & Beratungszentrum Wiener Neustadt: 0664/386 46 31

Oberösterreich

  • Rat und Hilfe bei Suizidgefahr: 0810/977 155
  • Kriseninterventionszentrum (0-24): 0732/21 77
  • Notruf bei psychischen Krisen (rund um die Uhr): 0732/65 10 15
  • Wagner Jauregg Krankenhaus: 057/680 870

Salzburg

  • Krisenhotline für Menschen mit Depressionen (rund um die Uhr): 064 12/200 33 oder 0662/ 43 33 51
  • Krisenstelle für Jugendliche: 0662/45 32 66
  • Babyhotline (rund um die Uhr, für Schwangere in Not): 0800/539 935

Kärnten

  • Kriseninterventionszentrum: 0463/310 021
  • Pro Mente-Notruf bei Krisen: 0664/300 700 7

Steiermark

  • Sorgentelefon für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: 0800/221440
  • Kriseninterventionszentrum für Mädchen: 0316/39 13 20

Tirol

  • Kriseninterventionszentrum für Kinder und Jugendliche: 0512/58 00 59

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Was tun, wenn die Niedergeschlagenheit nach der Geburt zum Alptraum wird? Mehr dazu lesen Sie hier.

Die Winterdepression ist eine saisonal abhängige Depression (SAD), die in der dunklen Jahreszeit auftritt.

zur Übersicht
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund