Video: Migräne – Eine neurologische Erkrankung

Migräne ist nur eine von mehreren hundert Formen des Kopfschmerzes. Sie lässt sich eindeutig diagnostizieren. Sie zählt zu den schmerzhaftesten Erkrankungen, die man heute kennt.

Die Migräne wird seit 100 Jahren strukturiert und theroriegestützt erforscht. Das Problem: Immer neue Daten machen die Krankheit rätselhafter als zuvor. Eine Heilung ist nach heutigem Wissensstand nicht möglich.

  • Aber woher kommt Migräne?
  • Was verstärkt und was lindert sie?
  • Was hat es mit den sogenannten "Aura-Phänomenen" auf sich?
  • Welche Maßnahmen helfen Betroffenen, ihr Problem in den Griff zu bekommen?

netdoktor.at ist diesen Fragen im Video nachgegangen.

+++ Mehr zum Thema: Selbsttest Migräne +++

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:

Redaktionelle Bearbeitung:
Nicole Kolisch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

zur Übersicht