• Der Kahnbeinbruch ist der häufigste Knochenbruch der Handwurzel. Wie er behandelt wird, lesen Sie hier.

  • Babyakne ist eine harmlose Hauterkrankung, die in den ersten Lebenswochen des Kindes auftritt. Sie bedarf meist keiner Behandlung.

  • Rheuma ist keine Alterserscheinung. Auch Kinder und Jugendliche können betroffen sein.

Infektionen mit dem HP-Virus können unterschiedliche Erkrankungen zur Folge haben.

Frau mit Nasenbluten

Nasenbluten entsteht durch ein geplatztes Blutgefäß in der Nasenschleimhaut. Wann Sie zum Arzt müssen, lesen Sie hier.

Frau mit Rosacea

Rosacea ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung. Je nach Stadium kommt es zu Rötungen, Entzündungen, Bläschen oder Knötchen auf der Haut.

Der Arm einer jungen Patientin wird vom Arzt untersucht.

Hautpilze werden meist von Mensch zu Mensch übertragen. Die Ansteckung kann dabei über Körperkontakt oder kontaminierte Gegenstände erfolgen.

Um Gefäßeinengungen oder akute Verschlüsse zu beheben, können kleine Metallgitterröhrchen eingesetzt werden. Mehr dazu, lesen Sie hier!

Diphtherie ist eine Erkrankung, die von giftstoffbildenden Bakterien verursacht wird. Die Impfung schützt zuverlässig.

Gelangen Erreger in die normalerweise sterile Bauchhöhle, kann sich daraus eine Peritonitis entwickeln.