Lebenswichtig

Kolumne von Dr. Ludwig Kaspar über eine der wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen überhaupt.

Waren Sie schon einmal bei der Koloskopie? Wenn Sie über 50 sind oder familiär vorbelastet, lautet Ihre Antwort hoffentlich: „Ja, klar!“ 

Denn der Blick in den Darm ist eine der wichtigsten Vorsorgeuntersuchungen für beide Geschlechter und sollte im Schnitt alle 7-10 Jahre auf Ihrem Programm stehen. Stimmt schon, bei der Wahl zwischen einem netten Abendessen und einer Darmspiegelung würden die meisten eher ersteres wählen. Doch vermutlich nur, weil sie nicht wissen , welches Wunderwerkzeug ihnen hier entgeht!

Während bei anderen Krebsarten Gewebe erst herausgeschnitten wird, wenn es bereits bösartig ist, erlaubt die Koloskopie, wuchernde Polypen der Schleimhaut zu entfernen noch bevor diese zu gefährlichem Darmkrebs werden.

Kleiner Tipp von mir: Wählen Sie bei der Untersuchung die "sanfte" Methode. "Fangen wir schon an?" habe ich  letztens unter Sedierung meinen Arzt gefragt. Seine lapidare Antwort: "Wir sind schon fertig!"

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:

Redaktionelle Bearbeitung:
Nicole Kolisch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Die Darmspiegelung ist die wichtigste Maßnahme zur Früherkennung von Vorstufen des Darmkrebses.

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen. Durch gute Vorsorge gehen die Neuerkankungen zurück.

mehr...