Frage den Arzt - Thema: Gesund & Fit

Sonnenschutz bei starkem Schwitzen

Frau mit eingecremter Schulter
Frau mit eingecremter Schulter (BillionPhotos.com / Fotolia.com)

Frage: Da ich im Sommer meist sehr stark schwitze, haftet meine Sonnencreme nicht sehr gut auf meiner Haut. Ich habe jedoch eine sehr helle Haut und bekomme leicht einen Sonnenbrand. Was kann ich tun?

Antwort von Dr. Babak Adib,  Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Wien:

Jeder muss sich vor der Sonneneinstrahlung schützen, denn diese kann zur Entstehung von Hautkrebs führen. Daher ist das Auftragen von Sonnenschutz extrem wichtig. Das Sonnenschutzmittel  sollte wasser- und schweißresistent sein und gegen UVA und UVB schützen. 

Für starke Schwitzer sind flüssige Lotionen nicht geeignet. Am besten sind gut haftende Gels oder Sonnencremes, die einen hohen Anteil an mineralischem Sonnenschutz enthalten.  Für das Gesicht eignen sich auch Sticks mit einem hohen Sonnenschutzfaktor.

Je heller der Hauttyp, desto höher soll der angewendete Lichtschutzfaktor sein.Wer viel schwitzt, muss öfter nachcremen, da der Schweiß die Sonnenschutzcreme weggeschwemmt.

+++ Mehr zum Thema: Hautkrebs-Vorsorge +++

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.at


Autoren:
Dr.med.univ. Babak Adib
Redaktionelle Bearbeitung:
Tanja Unterberger, Bakk. phil.

Stand der Information: August 2017

Weitere Artikel zum Thema

Univ.-Prof. Dr. Rainer Kunstfeld beantwortet in der Videoreihe häufig gestellte Fragen zum Thema Sonne, Sonnenschutz und Sonnenschäden in einfacher …

mehr...