Matomo pixel

Speck-Zwiebel-Frittata

Speck-Zwiebel-Frittata
Herzhaft und köstlich: Frittata schmeckt zu jeder Tageszeit. (Igor Ploskin / iStockphoto)

Ein herzhaftes Gericht, das immer schmeckt – egal ob zum Frühstück oder als Abendessen. Das Gericht schmeckt auch vegetarisch, etwa mit Zucchini, grünem Spargel oder mit Tomaten.

25 Minuten
2 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 2 Eier
  • 50 g Zwiebel
  • 30 g Speck
  • 1 EL Olivenöl
  • Majoran, gerebelt
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Butter für die Form

Zubereitung

Mit der Butter die Tarteform einfetten. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Speck darin rösten. Herausnehmen, Fett auf Küchenpapier abtupfen. 

Backofen auf 180°C vorheizen.

Eier in einer Schüssel verquirlen, Speck und Zwiebel hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. In die Tarteform gießen und in den Backofen schieben. Etwa 20 backen, dann mit geriebenem Parmesan bestreuen und weitere 5-10 Minuten goldbraun backen.

Auskühlen lassen und servieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Spinat ist reich an B-Vitaminen und Vitamin C. Auch Folsäure, Beta-Carotin sowie zahlreiche Mineralstoffe (z.B. Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen)…

Erbsen-Frittata gelingt in 30 Minuten und schmeckt mit einem knackigen Salat besonders köstlich. Probieren Sie unser einfaches Rezept aus.

Viel frisches Gemüse mit Kräuter und Käse überbacken schmeckt als Hauptspeise oder als gesunde Beilage zu gegrilltem Fisch oder Fleisch.

mehr...
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund