Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe ist eine köstliche Vorspeise.
Spargelcremesuppe ist eine köstliche Vorspeise. (GMVozd / iStockphoto)

Spargelcremesuppe mit weißen Spargelspitzen als Einlage gelingt einfach und schmeckt köstlich. Unser Rezept ist auch etwas für Hobbyköche.

35 Minuten
4 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 1 kg weißer Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 1 l Wasser
  • 1/4 Schlagobers
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • Prise Muskat
  • Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Spargel gründlich schälen, holzige Enden abschneiden, waschen. In einem Topf mit Wasser. Salz und Zucker bissfest kochen. Aus dem Kochsud heben und in mundgerechte Stücke schneiden. Spargelspitzen für die Einlage zur Seite legen.

Zwiebel schälen und fein hacken. In einem Topf die Butter schmelzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Mehl stauben, kurz anschwitzen, mit Spargelsud aufgießen. Spargelstücke hineingeben (nicht die Spargelspitzen!). Schlagobers hinzufügen und alles 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit dem Pürierstab fein pürieren.

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit den Spargelspitzen als Einlage servieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Knuspriger Flammkuchen trifft Spargel und Pinienkerne. Dieses vegetarische Rezept gelingt ganz einfach und schmeckt einfach köstlich.

zur Übersicht