Matomo pixel

Spargel-Schinken-Omelette

Das Spargel-Schinken-Omelette schmeckt köstlich.
Für die vegetarische Variante können Sie den Schinken einfach weglassen. (haoliang / iStockphoto)

Dieses Spargel-Schinken-Omelette kann als Frühstück oder Hauptmahlzeit serviert werden. Dazu schmeckt ein würziger Salat gut. Für die vegetarische Variante, lassen Sie den Schinken einfach weg.

40 Minuten
2 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 75 g Parmaschinken
  • 100 g Ricotta
  • 8 Eier
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Spargel im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schinken in Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken.

In einer Pfanne die Butter erhitzen und den Spargel darin für etwa 6 Minuten braten.

In einer Schüssel die Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer verquirlen. Ricotta und Petersilie einrühren. Spargel und Schinken hinzufügen.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Hälfte der Masse hineingeben. Etwa 3 Minuten stocken lassen und dann vorsichtig wenden und nochmals 2 Minuten braten.

Das Omelette auf einen ofenfesten Teller geben und im Backrohr bei 100 Grad warm halten. Das zweite Omelette zubereiten und zusammen servieren.

Tipp: Dazu schmeckt Salat.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Dieses saftige Karotten-Omelette macht lange satt und liefert wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. So sieht gesundes Frühstück aus!

Herzhaftes Frühstück oder schnelles Abendessen. Dieses Omelette mit Champignons passt zu beiden Gelegenheiten.

Dieses Tomaten-Omelette ist ein köstliches Frühstück, kann aber auch als Hauptspeise gegessen werden. Dann würde ein grüner Salat wunderbar dazu …

mehr...
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund