Matomo pixel

Selbstgemachte Fischstäbchen

Selbstgemachte Fischstäbchen
Diese Fischstäbchen schmecken Groß & Klein. (clubfoto / iStockphoto)

Fischstäbchen lassen sich im Handumdrehen selber machen. Dazu schmecken Petersilerdäpfel und ein knackiger Salat.

30 Minuten
2 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 300 g Fischfilets (Kabeljau, Heilbutt, ...)
  • Salz
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 Bio-Zitrone

Für die Panier:

  • 1 Bio-Ei
  • Mehl
  • Semmelbrösel

Zubereitung

Fischfilets waschen, trocken tupfen und salzen. Dann in Streifen schneiden.

Auf drei Tellern jeweils Mehl, ein verquirltes Ei und Semmelbrösel vorbereiten.

Fischstäbchen der Reihe nach zunächst in Mehl, dann im Ei und schließlich in den Semmelbröseln wenden.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Fischstäbchen darin goldbraun backen.

Zitrone waschen und in Spalten schneiden.

Fischstäbchen auf Küchenrolle abtropfen lassen.

Auf Tellern anrichten und mit Zitrone servieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Fisch liefert dem Körper wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Dieses Rezept gelingt ganz einfach und hat wenig Kalorien, da es ohne Fett zubereitet wird.

Fisch schmeckt lecker und liefert wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Tomaten sind reich an Lycopin, welches die Zellmembranen schützen soll. Außerdem …

Fisch versorgt Sie mit wertvollen Proteinen, Kokosmilch verleiht dem Gericht eine exotische Note. Probieren Sie dieses einfache Rezept aus.

zur Übersicht
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund