Matomo pixel

Seitan-Gulasch

Seitan-Gulasch
Unbedingt ausprobieren: Vegan, würzig und so köstlich! (milanfoto / iStockphoto)

Sie haben Gusto auf ein herzhaftes Gulasch? Kulinarische Abwechslung bietet Seitan, die rein pflanzliche Fleischalternative. Überzeugen Sie sich selbst!

30 Minuten
2 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Seitan
  • 200 g Tomatenpolpa aus der Dose (Stücke)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Paprikpulver, edelsüß
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden. Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und ebenso in kleine Stücke schneiden. 

Seitan in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Seitan, Zwiebel, Knoblauch und Paprikaschote gut anrösten.

Tomatenmark und Tomatenpolpa hinzugeben, mit Gemüsebrühe ablöschen. Mit Majoran, Kümmel und Paprikapulver würzen und etwa 15 Minuten köcheln lassen. 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Am nächsten Tag schmeckt das Gulasch noch besser – Sie können es also gut vorbereiten. Servieren Sie dazu Kartoffeln.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Paprika, Kartoffeln und Tomaten machen dieses vegetarische Gulasch so lecker. Das Rezept gelingt in etwa 45 Minuten.

Gulasch einmal anders. Diese exotische Hühnchen-Erdnuss-Kreation schmeckt köstlich und gelingt ganz einfach. Servieren Sie dazu Basmatireis. Mahlzeit!

Dieses vegetarische Gulaschrezept gelingt ganz einfach und schmeckt köstlich. Zucchini liefert jede Menge Kalzium, Magnesium, Eisen, B-Vitamine, …

mehr...
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund