Rhabarber-Crumble

Rhabarber-Crumble ist eine köstliche Nachspeise.
Rhabarber-Crumble ist eine köstliche Nachspeise. (PaulaConnelly / iStockphoto)

Unter den knusprigen Streuseln versteckt sich der fruchtige Rhabarber. Schmeckt als köstliches Dessert oder als süßes Frühstück.

90 Minuten
4 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 600 g Rhabarber
  • 200 g Mehl
  • 100 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker

 

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Rhabarber waschen, schälen, in Stücke schneiden und in eine gefettete, backofenfeste Form legen.

Butter in Würfel schneiden.  Mehl, Butter, Zucker und Vanillezucker vermengen und mit den Händen zu Streuseln verreiben. Die Streusel über den Rhabarber geben und alles im Ofen  bei 160 Grad Umluft zwischen 35-45 Minuten goldbraun backen.

 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Mhhh, süßes Frühstück! Diese Grieß-Rhabarber-Palatschinke versüßt den Start in den Tag. Reichen Sie dazu frische Früchte der Saison.

Diese fruchtigen Rhabarber-Limetten-Muffins schmecken süß-sauer. Sie eignen sich als Nachspeise oder zur Kaffeejause. Unser Rezept gelingt ganz …

mehr...