Radieschen-Dip

Radieschen-Dip: Rezept
Radieschen und Schnittlauch sind eine köstliche Kombi. (tbel / iStockphoto)

Selbstgemachter Radieschen-Dip schmeckt zum Frühstück oder als Snack zwischendurch. Dazu passt Vollkornbrot, aber auch knackiges Weißbrot.

10 Minuten
4 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 3 EL Naturjoghurt
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Radieschen putzen, gut waschen und fein raspeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. Mit Sauerrahm und Joghurt vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Starten Sie mit einem gesunden und leckeren Avocado-Aufstrich in den Tag. Die Avocado liefert reichlich einfach ungesättigte Fettsäuren, außerdem …

Der Karotten-Kokos-Aufstrich schmeckt als Dip oder Brotaufstrich. Das Rezept gelingt in 30 Minuten und lässt sich gut vorbereiten.

Dieser Karotten-Walnuss-Aufstrich schmeckt zum Frühstück auf knusprigem Vollkornbrot, kann aber auch zum Dippen für Gemüsesticks verwendet werden.

zur Übersicht