Matomo pixel

Protein Pancakes mit Bananen und Nüssen

Protein Pancakes für ein ganz besonders leckeres Frühstück.
Protein Pancakes mit Bananen und Nüssen machen das Frühstück zum Genuss. (ArtLana / iStockphoto)

Eine Extraportion Protein liefern diese Pancakes mit Bananen und Nüssen. Verfeinern Sie das Frühstück mit frischen Früchten.

10 Minuten
1 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 1 reife Banane
  • 1 Ei
  • 2 Eiweiß
  • 25 g Whey Protein
  • Prise Zimt
  • 1 EL gehackte Nüsse
  • frische Früchte

 

Zubereitung

Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Ei und Eiweiß zu einer flüssigen Masse verrühren. Proteinpulver und eine Prise Zimt einrühren.

Obst waschen und wenn nötig klein schneiden.

Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen, Teig portionsweise eingießen und von beiden Seiten auf mittlerer Stufe backen.

Mit Nüssen und frischen Früchten garniert servieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Macht Lust auf Sommer: Neben dem erfrischenden Mascarpone-Topping sind die Erdbeer-Cupcakes dank Früchten und Vollkorn sogar gesund.

Couscous stammt ursprünglich aus der Küche Nordafrikas und wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenen Grieß von Weizen, Gerste oder Hirse …

mehr...