Matomo pixel

Polentascheiben mit Spinat und Ziegenkäse

Polentascheiben mit Spinat und Ziegenkäse
Polentascheiben mit Spinat und Ziegenkäse sind das ideale Sommergericht. Sie schmecken heiß, aber auch abgekühlt sind sie ein Hit. (krivicm / iStockphoto)

Mit diesem schnell zubereiteten Polenta-Gericht holen Sie sich Italien nach Hause.

30 Minuten
2 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 200 g frischen Spinat
  • 300 ml Brühe
  • 200 g Polenta
  • 90 g Ziegenkäase
  • 1 Prise Muskat
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Polenta in die heiße Brühe einrühren, eine Minute unter ständigem Rühren köcheln lassen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 1cm dick auftragen und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Spinat waschen und in wenig Wasser kurz garen und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die abgekühlte Polenta in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Butter auf beiden Seiten goldbraun anbraten. 

Auf einem Teller anrichten, den Spinat, und den Ziegenkäse darauf verteilen. 

Wer Ziegenkäse nicht mag, kann diesen natürlich leicht durch einen anderen Käse, wie Feta oder Parmesan, austauschen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Einfach und schnell gelingt dieser Paprika-Polenta-Auflauf. Schmeckt als Beilage zu gegrilltem Fisch, kann aber auch solo genossen werden. Dazu …

Diese Feigen-Ziegenkäse-Tarte schaut nicht nur köstlich aus, sie schmeckt auch wunderbar. Unser Rezept ist ganz einfach und in etwa einer Stunde …

mehr...
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund