Matomo pixel

Pastéis de Nata

Pastéis de nata
Die traditionelle Süßspeise aus Portugal ist mit cremigem Pudding gefüllt. (tataks / iStockphoto)

Die portugiesischen Puddingtörtchen schmecken herrlich nach Sommer. Doch Vorsicht: Sie werden bestimmt so schnell aufgegessen, wie sie gemacht sind...

35 Minuten
12 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 6 Eigelb 
  • 500 ml Milch
  • 250 g brauner Zucker
  • 35 g Mehl
  • 1 TL Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • Staubzucker zum Bestreuen
  • Muffinbackform 
  • Butter zum Bestreichen der Muffinform

Zubereitung

Blätterteig auflegen, mit Zimt bestreuen und dann von der kurzen Seite aus einrollen. Die Teigrolle in der Zwischenzeit in den Kühlschrank legen. In einer Schüssel Mehl mit Salz und Zucker mischen.

Butter und Milch in einem Topf zum Kochen bringen, dann die Mehl-Mischung dazugeben und gut rühren. Aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen.

Vanillezucker und Eigelb einrühren. Backofen auf 200°C vorheizen.

Muffinbackform mit Butter bestreichen. Die Teigrolle aus dem Kühlschrank nehmen und in 12 ca. 2-cm-dicke Scheiben schneiden. Je eine Scheibe in eine Muffinform geben und den Teig mit dem Daumen ausdrücken, sodass eine Mulde entsteht.

Die Backform für etwa 8 Minuten in den Ofen schieben.

Anschließend herausnehmen und mit einem Löffel die Füllung in die Förmchen geben. Dann nochmals für etwa 12-15 Minuten backen bis die Puddingcreme bräunlich ist.

Auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Staubzucker bestreuen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Sie suchen nach einem schnellen Rezept für eine leckere Nachspeise? Probieren Sie unsere saftigen Mandel-Muffins!

Dieses leckere Dessert gelingt in wenigen Minuten und ist außerdem gesund. Die Avocado liefert einfach ungesättigte Fettsäuren und eine große Menge …

Chia-Samen sind ein wahres Superfood. Sie enthalten wertvolle Nährstoffe und sind ein gesunder Omega-3-Lieferant. Die kleinen schwarzen Körner sind …

mehr...
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund