Pasta mit Birne und Radicchio

Radicchio schmeck bitter, ist aber sehr gesund. ( Lsantilli / Fotolia.com)

Würzig und fruchtig zugleich, ist dieses Pasta-Gericht. Unser Rezept gelingt in 35 Minuten und schmeckt köstlich. Probieren Sie es aus!

35 Minuten
2 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 175 g Vollkorn-Pasta
  • 150 g Radicchio
  • 250 g Birnen
  • 25 g Walnüsse
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 roter Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel schälen und fein hacken. Radicchio putzen, waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Birnen waschen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Walnüsse grob hacken.

Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten. Aus der Pfanne nehmen.

Nudeln in einem Topf mit kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen. Danach abgießen und gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit Öl in die Pfanne geben. Zwiebel und Birnenstücke darin etwa 5 Minuten dünsten. Walnüsse hinzufügen. Mit Schlagobers aufgießen und 3 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln und Radicchio in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Mit Pfeffer abschmecken und servieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Dieses schnelle Wintergericht versorgt Kohlsprossen-Fans mit vielen wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Das Gemüse liefert eine große Menge …

Ein schnelles Nudelgericht, das köstlich schmeckt. Gorgonzola und Spinat ergeben eine tolle Geschmackskombination. Außerdem liefert der Spinat …

Die exotische Curry-Mango-Pasta schmeckt lecker und ist gesund. Mango punktet mit dem höchsten Anteil an Provitamin A von allen Obstarten. …

zur Übersicht