Matomo pixel

Palatschinken mit Spinat-Ricotta-Füllung

Diese Palatschinken schmecken einfach immer lecker! Gleich ausprobieren!
Saftiger Spinat und knusprige Palatschinken: Probieren Sie unser Rezept aus. (bhofack2 / iStockphoto)

Spinat ist reich an B-Vitaminen und Vitamin C. Auch Folsäure, Beta-Carotin sowie zahlreiche Mineralstoffe sind enthalten. Servieren Sie die Palatschinken mit einem cremigen Sauerrahm-Dip.

60 Minuten
12 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 750 g Babyspinat
  • 250 g Ricotta-Käse
  • 200 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 100 ml Weißwein
  • 30 g Butter
  • 6 EL Olivenöl
  • Stk. Eier
  • 1 Stk. Zwiebel
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Mehl und Eier in einer Schüssel verrühren, danach Butter in einem Topf schmelzen. Butter nach und nach in das Mehl-Eier-Gemisch rühren, danach vorsichtig die Milch beimengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

In einer Pfanne etwas 1/2 TL Öl erhitzen, etwas Teig ins heiße Öl geben und Palatschinken von beiden Seiten goldgelb braten. Insgesamt 12 Palatschinken backen. Spinat waschen und in einem Sieb abtropfen.

Zwiebel fein hacken. Die Hälfte der Zwiebelstücke in einer Pfanne mit 2 EL Öl andünsten. Die Hälfte des Spinats und 50 ml Weißwein in die Pfanne geben. So lange dünsten, bis der Spinat zusammengefallen und die Zwiebel gar ist. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 

Das Gemisch in einem Sieb abtropfen, Spinat ausdrücken und Ricotta unterheben. Die Masse auf die Palatschinken streichen und zusammenrollen. 

Tipp: Dazu schmeckt ein Sauerrahm-Dip.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Für süße Palatschinken müssen Sie keinen Zucker verwenden. Birkenzucker ist süß wie normaler Zucker, hat aber deutlich weniger Kalorien. Probieren …

Mhhh, süßes Frühstück! Diese Grieß-Rhabarber-Palatschinke versüßt den Start in den Tag. Reichen Sie dazu frische Früchte der Saison.

mehr...
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund