Paella

Diese Paella bringt Sie in Urlaubsstimmung. (denira / Fotolia.com)

Dieses einfache und schnelle Paella-Rezept schmeckt köstlich und ist in etwa 35 Minuten fertig. Dazu passt frisches Weißbrot.

35 Minuten
4 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 250 g Reis
  • 400 g Hühnerbrust
  • 250 g Garnelen (TK)
  • 100 g Stangensellerie
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 roter Paprika
  • 1 grüner Paprika
  • 3 EL Öl
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Aufgetaute Garnelen kalt waschen. Hühnerbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Sellerie und Paprika waschen, entkernen und putzen. Sellerie in schräge Scheiben schneiden. Paprika würfeln.

In einem Topf das Öl erhitzen, Fleisch rundherum etwa 2 Minuten anbraten. Garnelen dazu geben und weitere 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus dem Topf nehmen.

Reis einstreuen und 1 Minute mitdünsten. Kurkuma (Curcuma longa) einstreuen. Sellerie, Paprika und Hühnerfleisch dazu geben und vermengen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen, Hitze reduzieren und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Die letzten 4 Minuten Garnelen dazugeben.

Mit Salz, Pfeffer würzen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Macht Lust auf Sommer: Neben dem erfrischenden Mascarpone-Topping sind die Erdbeer-Cupcakes dank Früchten und Vollkorn sogar gesund.

Couscous stammt ursprünglich aus der Küche Nordafrikas und wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenen Grieß von Weizen, Gerste oder Hirse …

zur Übersicht