Mohnsemmeln

Mohnsemmeln in einem Körbchen
Mohnsemmeln in einem Körbchen (Muratani / iStockphoto)

Selbstgemachte Semmeln schmecken zum Frühstück oder zur Jause. Sie können die Semmeln auch mit Sonnenblumen- oder Kürbiskernen bestreuen.

120 Minuten
10 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 25 g zerlassene Butter
  • 15 g Germ
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • Zum Bestreichen: 1 Eigelb, 1 EL Milch, 2 EL Mohn, Butter

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde machen, Germ hineinbröseln und mit der Milch und einem Teil des Mehls einen Vorteig machen. Zugedeckt etwa 15 Minuten gehen lassen.

Zerlassene Butter mit Ei, Salz und Muskatnuss mischen und zum Vorteig geben und mit dem restlichen Mehl gut verkneten. Zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.

Eine Backform mit Butter bestreichen. Vom Teig kleine Stücke (etwa 40 g) herunterschneiden und zu Kugeln formen. Ein wenig flach drücken und nebenbeinander in die Backform legen. Zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Eigelb und Milch vermischen, die Semmeln damit bestreichen und mit Mohn bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad Umluft auf der mittleren Schiene für 20 Minuten backen. Am Backrohrboden einen Topf mit Wasser stellen.

 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Selbstgemachtes Brot schmeckt köstlich. Der Teig für das Dinkel-Buchweizen-Brot muss nicht rasten, darum ist es ein sehr schnell zubereitetes Brot. …

Dieses süße Brot schmeckt als Nachspeise oder zum Frühstück. Äpfel und Zucchini sorgen für eine fruchtige und leckere Note. Probieren Sie unser …

Dieses Rezept für Buttermilchbrot gelingt ganz einfach und schmeckt köstlich. Selbstgebackenes Brot einfach mit Butter und Schnittlauch genießen. …

zur Übersicht