Kürbissuppe

Kürbissuppe in einem großen Topf
Kürbissuppe in einem großen Topf (JackJelly / iStockphoto)

Diese würzige Kürbissuppe gelingt in einer Stunde und schmeckt köstlich. Das kinderleichte Rezept ist auch für Kochanfänger kein Problem.

75 Minuten
4 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 1 1/2 kg Hokkaido
  • 2 l Gemüsebrühe
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Tandooripaste
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Hokkaido halbieren, entkernen, waschen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.

In einem Topf etwas Öl erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Kürbis, Knoblauch, Ingwer, Tandoori-Paste, Koriander und Brühe hinzufügen und alles aufkochen lassen. Hitze reduzieren und etwa 45 Minuten köcheln lassen.

Suppe vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab fein pürieren. Kokosmilch unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Mit Feta überbackener Kürbis schmeckt als saftige Hauptspeise, aber auch als Beilage zu gegrilltem Fisch. Unser Rezept gelingt in etwa 40 Minuten, …

Tortilla mit Kürbis und Kartoffeln schmeckt köstlich und sättigt lange. Kürbis enthält kaum Kohlenhydrate, ist aber reich an wertvollen Vitaminen …

Selbstgemachte Focaccia nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, der Aufwand lohnt sicher aber. In unserem Rezept wird das italienische Brot mit Kürbis …

zur Übersicht