Matomo pixel


24 - 33 (32) Seite: 1 2 3


Das Gewürz gibt es in verschiedenen Farben. Dabei unterscheiden sich die Pfefferkörner nicht nur im Aussehen, sondern auch im Geschmack.

Keine Pizza oder Pasta ohne Oregano! Der mediterrane Allrounder schmeckt nicht nur toll, er fördert auch die Verdauung.

Petersilie schmeckt am besten frisch geerntet und sollte nach Möglichkeit nicht mitgekocht werden. Man riskiert sonst sowohl Vitamin- als auch …

Während Zimt hierzulande vor allem für Süßspeisen verwendet wird, werden in der orientalischen Küche auch Reis- und Fleischgerichte damit gewürzt.

Wer an Zimt denkt, denkt automatisch an Weihnachten. Dabei verleiht das Gewürz Gerichten nicht nur im Winter ein besonderes Aroma.

Majoran, der kleine Bruder des Oregano passt zu vielen Gerichten. Bekannt ist er auch als "Wurstkraut", da er Bestandteil vieler Wurst-Gewürzmischungen ist.

Majoran hat einen charakteristischen Geruch und Geschmack, obwohl er eng mit verschiedenen Origanum-Arten verwandt ist.

Koriander ist zweifelsohne nicht jedermanns Sache. Die einen können nicht genug bekommen, die anderen lehnen das Gewürz vehement ab.

Frischer Gurkensalat oder leichtes Fischgericht: Dille ist ein vielseitig anwendbares Kraut, das im Geschmack an Anis und Kümmel erinnert.

Basilikum, ein königliches Gewürz und das im wörtlichen Sinn. Denn das Wort Basilikum leitet sich ursprünglich aus dem griechischen ab und bedeutet "König".

Basilikum stammt zwar ursprünglich aus Indien, ist aber aus der mediterranen Küche mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Pimpinella anisum wie die korrekte lateinische Bezeichnung des Anis ist, findet sowohl als Gewürz- wie auch als Heilpflanze Verwendung.

Manche lieben ihn wegen seines charakteristischen Geschmacks, andere können ihn gerade deshalb nicht ausstehen: Die Rede ist vom echten Anis.


24 - 33 (32) Seite: 1 2 3


Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund