Karotten-Rührei

Feine Karottenraspel machen dieses Rührei zu einem guten Vitaminlieferanten. (photocrew / Fotolia.com)

Fad ist dieses Rührei ganz gewiss nicht. Dank feiner Karottenraspel liefert dieses Frühstück eine ordentliche Portion Vitamine. Gelingt in 15 Minuten.

15 Minuten
2 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 1 Karotte
  • 2 Eier
  • 3 EL Milch
  • 2 TL Rapsöl
  • 4 Halme Schnittlauch
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 2 EL Frischkäse

Zubereitung

Karotte waschen, putzen, schälen und fein raspeln.

In einer kleinen Schüssel Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Karottenraspel etwa 1 Minute andünsten. Ei darüber gießen und stocken lassen. Dabei immer wieder umrühren.

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und fein hacken.

Ei auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren. Dazu je eine Scheibe Vollkornbrot reichen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Macht Lust auf Sommer: Neben dem erfrischenden Mascarpone-Topping sind die Erdbeer-Cupcakes dank Früchten und Vollkorn sogar gesund.

Couscous stammt ursprünglich aus der Küche Nordafrikas und wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenen Grieß von Weizen, Gerste oder Hirse …

zur Übersicht