Gebratenes Hühnerfilet mit Kürbisgemüse

Hokkaido-Kürbis in Spalten geschnitten
Hokkaido-Kürbis in Spalten geschnitten (skarau / iStockphoto)

Knuspriges Hühnerfilet mit würzigem Kürbisgemüse schmeckt köstlich und gelingt einfach. Unser Rezept ist in einer halben Stunde fertig.

30 Minuten
4 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 4 Hühnerbrustfilets
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Für das Kürbisgemüse:

  • 500 g Hokkaido
  • 1 Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 EL Butter
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

 

Hokkaido waschen und in Streifen schaben. In eine Schüssel geben, gut einsalzen, durchmischen und für einige Zeit stehen lassen.

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Tomaten waschen und hacken. In einer Pfanne Butter erhitzen und Zwiebel darin anschwitzen. Tomatenmark hinzufügen und verrühren. Ausgedrückten Kürbis, Paprika und Tomaten dazu geben. Mit Salz, Kümmel , Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Sauerrahm mit etwas Wasser und Mehl glatt rühren und in das Gemüse einrühren. Auf kleiner Flamme etwa 30 Minuten weich dünsten.

Hühnerfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Olivenöl knusprig anbraten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Mit Feta überbackener Kürbis schmeckt als saftige Hauptspeise, aber auch als Beilage zu gegrilltem Fisch. Unser Rezept gelingt in etwa 40 Minuten, …

Dieser Eintopf mit Kürbis ist in 45 Minuten fertig und versorgt den Körper mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Probieren Sie unser gesundes …

Dieses gesunde Rezept für Couscous mit Kürbis enthält nur wenig Fett und ist dafür reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Couscous liefert Vitamin E,…

zur Übersicht