Gemüsecurry mit Rind

(Martin_Rettenberger / Fotolia.com)

Frische Energie für Mama und Baby! Die Diätologin Alexandra Maydell hat die besten Rezepte für stillende Mütter zusammengestellt.

25 Minuten
2 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

150g Rindschnitzel
50g Karotte
50g Fenchel
50g Erbsenschoten
50g Frühlingszwiebel
Ingwer ca 1 mal 2 cm geschält
3 Esslöffel Sesamöl
1 Teelöffel Currypaste,
Sojasauce
Salz, Pfeffer
160g Basmatireis

 

Zubereitung

Reis mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen, salzen, nach ca. 3 Minuten die Platte abdrehen und den Reis bei geschlossenem Deckel ausdünsten lassen.

Das Rindfleisch in schmale mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Sesamöl anbraten. Dann Fleisch aus der Pfanne nehmen; das restliche Öl zugeben, Currypaste mit dem Öl vermischen, sehr kleingeschnittenen Ingwer dazu mischen und Gemüse schälen, schneiden und in die Pfanne geben, einige Minuten durchrösten.

Mit ca. einer Tasse Wasser aufgießen, Sojasauce nach Geschmack dazugeben und nun das Fleisch dazugeben, nochmals ca. 5 min zugedeckt köcheln lassen. Den fertigen Reis durchrühren und das Curry darauf anrichten.

Rezept für zwei Portionen (eine Portion sofort essen, die zweite hält sich im Kühlschrank 2 Tage)

 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Macht Lust auf Sommer: Neben dem erfrischenden Mascarpone-Topping sind die Erdbeer-Cupcakes dank Früchten und Vollkorn sogar gesund.

Couscous stammt ursprünglich aus der Küche Nordafrikas und wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenen Grieß von Weizen, Gerste oder Hirse …

mehr...