Matomo pixel

Flammkuchen mit Kürbis und Walnusskernen

Flammkuchen mit Kürbis und Walnusskernen
Herzhafter Flammkuchen mit Kürbis und Walnusskernen ist ein passendes Herbstgericht für alle, die Kürbis lieben. (A_Lein - Fotolia.com)

So schmeckt der Herbst: Im Herbst startet die Kürbissaison. Das bringt nicht nur Farbe auf die Teller, sondern auch viele gesunde Inhaltsstoffe, die gut für den ganzen Körper sind und fabelhaft schmecken.

45 Minuten
2 Portionen
Feinschmecker

Zutaten

  • 225 g Mehl
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1/2 Stück Germ
  • 1/2 TL Zucker
  • 75 g Käse, besonders gut passt etwa Schafs- oder Ziegenkäse
  • 1 Stück Hokkaido-Kürbis (175 g)
  • 1 rote Zwiebeln
  • 1 Ei
  • 150 g Sauerrahm
  • 2 Zweige Thymian

 

Zubereitung

Vermischen Sie Mehl mit dem Germ, dem Zucker und einer Prise Salz, anschließend geben Sie ca. 225 ml lauwarmes Wasser hinzu und kneten Sie alles zu einem Teig. Nun lassen Sie den Teig etwa 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort ruhen.

In der Zwischenzeit den Kürbis entkernen und das Fruchtfleisch in sehr dünne Scheiben schneiden. Danach schälen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie in dünne Spalten.

Im Anschluss rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 6 dünnen Fladen aus und legen Sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Danach trennen Sie das Ei und rühren den Sauerrahm mit dem Eigelb glatt. Alles noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen und die Masse auf den Fladen streichen. Der Rand der Fladen bleibt dabei frei. Nun werden die Kürbisscheiben und Zwiebeln darauf verteilt. Nach Belieben können Sie den belegten Teig noch mit etwas Käse ihrer Wahl verfeinern.

Die Flammkuchen im vorgeheizten Ofen bei 240 Grad Celsius (Umluft: 220 Grad Celsius; Gas: höchste Stufe) circa 15 Minuten goldbraun backen. Nach 10 Minuten die Walnusskerne auf den Flammkuchen verteilen und mitrösten.

Nun können Sie den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den fertigen Flammkuchen einfach damit bestreuen und genießen!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Hauchdünn und knusprig ist dieser Zucchini-Flammkuchen. Das Gemüse macht das Gericht saftig und gesund. Wer möchte, kann den Flammkuchen auch mit …

Es muss nicht immer Pizza sein! Probieren Sie diesen knusprigen Flammkuchen mit Kraut und Walnüssen. Das Kraut ist reich an Vitamin C und die …

zur Übersicht
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund