Chili con Couscous

Vegetarisches Chili mit Couscous
Vegetarisches Chili mit Couscous. (mikafotostok / iStockphoto)

Chili ohne Fleisch, dafür mit Couscous und frischem Gemüse gelingt einfach und schmeckt köstlich. Probieren Sie unser Rezept.

45 Minuten
4 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 300 ml Tomatensaft
  • 200 g rote Zwiebeln
  • 400 g Karotten
  • 150 g Couscous
  • 200 g Creme fraiche
  • 80 ml Schlagobers
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 1 Dose Mais
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 5 EL Limettensaft
  • 1/s Bund Koriander
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Tomatensaft in einen kleine Topf geben und kurz aufkochen. Couscous in eine Schüssel geben und Tomatensaft darüber gießen, 20 Minuten quellen lassen. Mit der Gabel auflockern.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten schälen und würfeln. Bohnen und Mais in ein Sieb geben und kalt abbrausen, gut abtropfen lassen.

Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig andünsten. Karotten, Chili und Kreuzkümmel dazu geben und andünsten. Tomaten mit Saft und Gemüsebrühe dazu geben und kurz aufkochen, Hitze reduzieren und bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Bohnen, Mais und Couscous unterrühren, kurz aufkochen lassen und weitere 5 Minuten kochen. Schlagobers unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken.

Chili mit Creme fraiche und Koriander servieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Dieses vegane Chili con Kürbis gelingt in etwa 40 Minuten. Servieren Sie dazu Weißbrot oder Reis.

Lust auf ein warmes Chili? Probieren Sie unsere fleischlose Variante aus. Der Fisch liefert wertvoelle Omega-3-Fettsäuren und ist sehr gesund.

zur Übersicht