Brombeerkuchen

Brombeeren und Himbeeren sehen gut aus und schmecken köstlich. (fredredhat / Fotolia.com)

Dieser einfache Rührkuchen gelingt in etwa einer Stunde und kann mit jedem beliebigen Obst belegt werden. Wir finden ihn mit Brombeeren besonders lecker.

60 Minuten
1 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 250 g Naturjoghurt
  • 140 g Zucker
  • 250 g Vollkornmehl
  • 250 g Brombeeren
  • 1 Apfel
  • 1 Packung Weinsteinbackpulver
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eier

Zubereitung

Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Brombeeren verlesen, waschen, gut abtropfen lassen.

Apfel waschen und mit der Schale grob reiben. In eine große Schüssel geben. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale fein abreiben und zum Apfel geben. Mark aus der Vanilleschote kratzen und hinzufügen. Eier, Naturjoghurt, Zucker, Mehl und Backpulver hinzufügen und alles mit dem Schneebesen verrühren.

Masse in eine gefettete Kuchenform füllen und mit den Brombeeren belegen.

Im vorgeheizten Backrohr 50 Minuten lang backen. (Stäbchenprobe)

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Dieser Blechkuchen sorgt für Urlaubsstimmung, denn Kokos und Limette erinnern an Sommer und Meer. Probieren Sie unser Rezept aus.

Dieser Apfel-Butterkuchen vom Blech schmeckt köstlich und ist ganz leicht zuzubereiten. Wer möchte, kann den Kuchen mit gerösteten Mandeln und …

Dieser Schoko-Kokos-Becherkuchen gelingt ganz schnell und einfach. Wer möchte, kann den fertigen Kuchen noch mit einer Schokoglasur überziehen.

zur Übersicht