Apfel-Reis-Auflauf

Apfel-Reis-Auflauf
Diese süße Nachspeise schmeckt Naschkatzen. (PingPongCat / iStockphoto)

Mhhh, da schlagen Naschkatzen-Herzen höher! Dieser Apfel-Reis-Auflauf wird am besten lauwarm serviert.

60 Minuten
4 Portionen
Hobbykoch

Zutaten

  • 1 l Milch
  • 3 Äpfel
  • 200 g Rundkornreis
  • 120 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Eier
  • Salz
  • Butter und Brösel für die Form

 

Zubereitung

In einem Topf die Milch erhitzen und den Reis darin weich kochen. Salzen und auskühlen lassen.

Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben.

In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker und der Zitronenschale schaumig rühren.

Eier trennen. Dotter zur Butter-Zucker-Masse geben und dann in den ausgekühlten Reis einrühren. Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.

Äpfel schälen vierteln, Kerngehäuse entfernen, in dünne Scheiben schneiden und unter die Masse rühren.

Eine ofenfeste Form mit Butter einfetten und mit Brösel ausstreuen. Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad etwa 45 Minuten backen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Apfel Pancakes schmecken zum Frühstück, aber auch als Dessert. Servieren Sie dazu frische Früchte und machen Sie die Mahlzeit zum Vitaminlieferanten.

Dieser Apfel-Butterkuchen vom Blech schmeckt köstlich und ist ganz leicht zuzubereiten. Wer möchte, kann den Kuchen mit gerösteten Mandeln und …

Dieses Rezept mit fruchtigen Äpfeln und knackigen Walnüssen schmeckt einfach himmlisch. Servieren Sie den duftenden Apfel-Walnuss-Kuchen mit einem …

zur Übersicht