Matomo pixel

Sonne und Haar: Die richtige Pflege

Sonne Haarpflege
Nicht nur die Haut, auch die Haare benötigen Schutz vor der Sonne. (jeffbergen / iStockphoto)

Nicht nur die Haut leidet unter einem langen Sonnenbad – auch unser Haar wird strapaziert. Hier einige wichtige Tipps für die richtige Pflege.

Unser Haar zählt heute zu den wichtigsten Schönheitsmerkmalen: Eine lange,kräftige, glänzende Mähne steht in Schönheitsfragen auf einer Ebene mit der Bikinifigur. Während wir im Sommer sehr genau auf Körper und Haut achten, werden Kopfhaut und Haar leider häufig vernachlässigt. Die Folge:  Das Haar ist nach dem Urlaub oft trocken, spröde und glanzlos.  

+++ Mehr zum Thema: Urlaub für gestresste Haut +++

Urlaub für die Haare

Die sogenannten „Beachwaves“ sind zwar besonders im Sommer ein beliebtes Haarstyling, die tatsächliche Kombination aus Salzwasser, Chlor, Sand und Sonne schädigt jedoch das Haar. Schon während dem Urlaub sollte man daher Vorkehrungen treffen, um das Haar zu schonen. Vor einem ausgiebigen Sonnenbad empfiehlt sich daher ein spezieller Sonnenschutzsprays fürs Haar. Das Spray legt sich dabei wie ein Schutzfilm um das trockene Haar und hält schädliche UV-Strahlung ab.

+++ Mehr zum Thema: UV-Strahlen: 5 Tipps für richtiges Sonnen +++

Wichtig: Nach dem Baden sollte das Haar gründlich mit Süßwasser ausgespült werden, um Sand und schädigende Bestandteile des Meer- oder Chlorwassers zu entfernen. Shampoo ist hingegen erst abends nach Beenden des Strandtages notwendig. Hierbei eignen sich milde Shampoos, die gleichzeitig Feuchtigkeit spenden.

+++ Mehr zum Thema: Was hilft gegen Sonnenbrand? +++

Après-Sun nicht nur für die Haut

Ist das Haar trotz allem verfilzt und schwer kämmbar, sollte keinesfalls Gewalt angewendet werden. Abhilfe schaffen etwa silikonfreie Pflegespülungen oder Entwirrsprays, die auf das noch feuchte Haar gesprüht werden. Bei strohigem, trockenem Haar helfen Kuren und Masken mit fettreichen, natürlichen Bestandteilen wie zum Beispiel Jojobaöl oder Avocado. Diese werden in der Regel ein- bis zweimal pro Woche aufgetragen und benötigen einige Minuten, um einzuwirken. 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Helles Licht macht uns leistungsfähiger. Die körperliche Leistung hängt vom individuellen Rhythmus ab, so eine neue Studie.

mehr...
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund