Matomo pixel

Frage den Arzt - Thema: Familie

Geschlechtskrankheiten auch ohne Sex übertragbar?

Sex Krankheiten Jungfrau
Ist es möglich sich mit einer sexuell übertragbaren Krankheit anzustecken, obwohl man noch nie Geschlechtsverkehr hatte? (Strelciuc Dumitru / iStockphoto)

Frage: Ich bin noch Jungfrau und auch mein Freund hatte noch keinen Geschlechtsverkehr. Ich nehme die Pille. Kann ich trotzdem Geschlechtskrankheiten wie Tripper oder Syphilis bekommen?

Antwort: Wenn Partner noch nie sexuelle Kontakte gehabt haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie eine sexuell übertragbare Erkrankung haben, gering. Trotzdem ist nichts unmöglich, daher sollte auch in einer solchen Situation mit einem Kondom verhütet werden. Das Kondom gilt als einziger wirkungsvoller Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten. 

+++ Mehr zum Thema: Pilzinfektion durch Oralsex? +++

Pilzinfektionen könne zum Beispiel auch aufgrund eines geschwächten Immunsystems oder nach einem Schwimmbadbesuch auftreten. Die Krankheitserreger können dann an den Partner weitergegeben werden. Daher muss dieser im Fall einer Therapie immer mitbehandelt werden (z.B. mit einer Pilzsalbe). Krankheiten wie das Pfeiffersche Drüsenfieber können durch Küssen übertragen werden, wobei es sich dabei um keine Geschlechtskrankheit handelt.

+++ Mehr zum Thema: Infektionswege +++

Ansteckung über andere Infektionsquellen

Geschlechtserkrankungen wie Tripper oder Syphilis werden praktisch nur über den sexuellen Weg übertragen. Trotzdem sei darauf hingewiesen, dass es auch sexuell übertragbare Erkrankungen wie AIDS, Hepatitis B und Hepatitis C gibt, die zusätzliche andere Infektionswege (Bluttransfusion, infizierte Injektionsnadeln etc.) haben.

  • Generell gilt: Verhüten Sie immer mit einem Kondom, vor allem dann, wenn Sie häufig die Geschlechtspartner wechseln.
  • Bevor Sie auf den Schutz verzichten, sollten beide Partner einen Test auf sexuell übertragbare Erkrankungen durchführen lassen. Sprechen Sie dazu mit Ihrem Arzt.
  • Wird auf ein Kondom verzichtet, besteht immer noch die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Machen Sie sich über hormonelle bzw. nicht-hormonelle Verhütung Gedanken, wenn Sie nicht schwanger werden wollen. Schwangerschaftsanzeichen finden Sie hier.
  • Das erste Mal ist etwas ganz Besonderes. Lassen Sie sich niemals zu Sex drängen oder überreden. Konsens ist bei Geschlechtsverkehr oberstes Gebot.
  • Suchen Sie ihren Arzt auf, wenn Sie glauben, eine Geschlechtskrankheit zu haben. Viele lassen sich sehr gut behandeln. 

+++ Testen Sie Ihr Wissen beim Geschlechtskrankheiten-Quiz! +++

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:

Redaktionelle Bearbeitung:

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Viele Mythen ranken sich um den Höhepunkt der Frau. Für ihren Orgasmus gibt es kein Patentrezept

mehr...
Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund