Frage den Arzt - Thema: Familie

Video: Wenn das Baby nach Hause kommt

Frage: Worauf muss man achten, wenn das Baby nach Hause kommt?

Antwort von Dr. Monika Resch, Kinderärztin und Neonatologin:
"Prinzipiell brauchen Eltern von ganz frischen Babys einfach das nötige Selbstvertrauen. Es ist eine natürliche Situation; da dürfen Eltern getrost auf ihre Instinkte vertrauen.

Viele Eltern haben Angst, ihr Baby auch nur hochzuheben, weil es so klein und heikel ist. Dabei liegt es heute in erster Linie am fehlenden Vertrauen in die eigenen Instinkte, dass Eltern überbesorgt sind. Für mich als Kinderärztin heißt das, ich habe zwei wichtige Aufgaben: Erstens das Selbstvertrauen der Eltern stärken und zweitens erreichbar sein. Wenn Eltern wissen, dass der Arzt/die Ärztin erreichbar ist, gibt ihnen das auch Sicherheit.

Erkrankungen wie Gelbsucht, oder ein Schräglagensyndrom wenn der Hals bzw. Kopf des Babys schief liegt oder auch eine Tränengangstenose, ein Nabelbruch, die Drei-Monats-Koliken und und und... all diese Probleme werden sowieso in den engmaschigen ersten Kinderarzt-Untersuchungen immer gemeinsam besprochen."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von netdoktor.ch


Autoren:

Redaktionelle Bearbeitung:
Nicole Kolisch

Aktualisiert am:

Weitere Artikel zum Thema

Das Baby baden