Matomo pixel

Martin Schäfer


11 - 20 (19) Seite: 1 2


Am Kniegelenk gibt es zwei wichtige Seitenbänder, die reißen können: das innere und das äußere. Sie stabilisieren das Kniegelenk bei seitlich …

Bein, Ferse, Sehne, Archillessehene, Massage, Fuß

Die Achillessehne verbindet das Fersenbein (Calcaneus) mit der Wadenmuskulatur. Beim Abrollen des Fußes ermöglicht sie, dass sich die Ferse vom …

Der Begriff Knie-Binnentrauma - er entstammt der klinischen Alltagssprache - umfasst mehrere Verletzungen des Kniegelenks. Er wurde geprägt, da …

Der Bizepsmuskel (Musculus biceps) ist der wichtigste Beuger im Ellenbogen-Gelenk. Seine lange obere Sehne läuft durch das Schultergelenk.

Das hintere Kreuzband im Kniegelenk verbindet den Oberschenkelknochen (Femur) mit dem Schienbein (Tibia). Es verläuft hinter dem vorderen Kreuzband.

Das Ellenbogen-Gelenk liegt zwischen dem Oberarmknochen (Humerus) und der Elle (Ulna). Der zweite Unterarmknochen ist die Speiche (Radius), die aber …

Der Schädel umschließt das empfindlichste Organ des Menschen, das Gehirn. Auf diese Weise schützt er es vor Verletzungen. Gestützt wird er an seiner …

Der Skidaumen ist die klassische Bandverletzung der Hand. Der Daumen wird nach außen, von der Hand weg, überdehnt. Dabei reißt das …

Der Oberschenkelknochen (Femur) besteht aus dem langen Schaft und dem kurzen Hals, der auch die Kugel des Hüftgelenks trägt. Der Oberschenkelknochen …


11 - 20 (19) Seite: 1 2


Newsletter-Anmeldung
×
Newsletter Anmeldung Hintergrund