Dr. Böhm Damiana 225 mg Filmtabletten

Rezept­pflichtig: Nein
Wirkstoff: Damianablätter (Turnera diffusa)
Zulassungs­inhaber Apomedica, Graz
Anwendung: Phytopharmaka

Wie wirkt das Mittel?

Dr. Böhm® Damiana 225 mg Filmtabletten sind ein pflanzliches Arzneimittel und enthalten einen Extrakt aus den Blättern von Damiana (wissenschaftliche Bezeichnung: Turnera diffusa), einer in Mittel- und Südamerika beheimateten und seit Jahrhunderten als luststeigerndes Mittel (Aphrodisiakum) verwendeten Heilpflanze.

Was Dr. Böhm® Damiana 225 mg Filmtabletten enthalten

Der Wirkstoff ist:
Trockenextrakt aus Damianablättern (Turnera diffusa)

1 Filmtablette enthält:
225 mg Trockenextrakt aus Damianablättern (Turnera diffusa Willd. ex Schult., folium), Droge-Extrakt-Verhältnis 5-7:1, Auszugsmittel: Ethanol 90 % V/V

Die sonstigen Bestandteile sind: Gummi arabicum, mikrokristalline Cellulose, Siliciumdioxid, Croscarmellose-Natrium, Crospovidon, Polyvinylalkohol, Macrogol, pflanzliches Magnesiumstearat, Talkum, Titandioxid (E171), Eisenoxid gelb (E172)

In welchen Anwendungsgebieten wird das Mittel eingesetzt?

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Luststeigerung bei nachlassendem sexuellen Verlangen für Mann und Frau bedingt durch psychische Ursachen wie Überlastung oder stressbedingte Schwächezustände nachdem schwerwiegende Grunderkrankungen durch einen Arzt ausgeschlossen wurden.

Dieses Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen ab 18 Jahren.

Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Verwendung für die genannten Anwendungsgebiete registriert ist. Wenn Sie sich nach 8 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie wird das Mittel angewandt?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt: Während der ersten 2-4 Wochen 3-mal täglich eine Filmtablette einnehmen. Danach kann die Dosis nach Bedarf auf 2-mal täglich eine Filmtablette reduziert werden.

Zum Einnehmen. Die Filmtabletten sind unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit zu oder nach den Mahlzeiten einzunehmen.

Für eine zuverlässige Wirkung sollten Dr. Böhm® Damiana 225 mg Filmtabletten über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Eine durchgehende Einnahme dieses Arzneimittels bis zu 12 Wochen ist möglich. Wenn Sie sich nach 8 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen: Die Einnahme dieses Arzneimittels von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist nicht vorgesehen.

Wann darf das Mittel nicht eingesetzt werden?

Dr. Böhm® Damiana 225 mg Filmtabletten dürfen nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen Damiana, andere Turnera-Arten oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Darf das Mittel von schwangeren und stillenden Frauen angewandt werden?

Die Anwendung des Arzneimittels in Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Allergische Reaktionen wie zum Beispiel Rötungen oder Juckreiz der Haut können auftreten. Die Häufigkeit des Auftretens von allergischen Reaktionen ist nicht bekannt. Nach Auftreten allergischer Reaktionen dürfen Dr. Böhm® Damiana 225 mg Filmtabletten nicht nochmals eingenommen werden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen
Traisengasse 5
1200 WIEN
ÖSTERREICH
Fax: + 43 (0) 50 555 36207
Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wechselwirkungen sind mit folgenden Substanzen bekannt:

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bislang nicht bekannt. Es wurden keine Studien zu Wechselwirkungen durchgeführt. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Warnhinweise

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Dr. Böhm Damiana 225 mg Filmtabletten einnehmen.

Kinder und Jugendliche

Die Einnahme dieses Arzneimittels von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist nicht vorgesehen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt.


Hinweis: Die Auflistung der Medikamente stellt keinesfalls eine Empfehlung, Verkaufsförderung oder Bewerbung der einzelnen Medikamente in welcher Weise auch immer dar.

Die Informationen sind keinesfalls abschließend, ersetzen weder ärztliche noch sonstige Fachberatung.

Insbesondere hinsichtlich Nebenwirkungen, Gegenanzeigen und sonstigen Informationen ist der behandelnde Arzt oder Apotheker beizuziehen.



Stand der Information: Juni 2017


zur Startseite